Online Casino Lizenzen suspendiert

Die Malta Gaming Autorithy hat wieder zugeschlagen und suspendiert zwei zwielichtige Online Casinos und warnt vor vier weiteren!

Die Online Casino Lizenz aus Malta ist wohl die momentan wichtigste Konzession für virtuelle Spielhallen innerhalb der Europäischen Union für den grenzüberschreitenden Verkehr. Nach einigen Skandalen im letzten Jahr zeigt nun die mga, die maltesische Glücksspielbehörde, dass im neuen Jahr wohl ein deutlich anderer Wind herrschen wird. In den letzten Tagen wurden gleich zwei Online Casino Lizenzen von Betreibern suspendiert. Zudem gab die mga Warnungen vor vier dubiosen Internetcasinos heraus, die über keine Konzession des Inselstaates verfügen, aber mit diesen auf ihren Seiten hausieren.

Online Casino Lizenzen von BTM Entertainment Group Ltd und Bet Service Group Ltd suspendiert

Wie die Malta Gaming Autorithy jetzt bekannt gab, wurden gleich zwei Online Casino Lizenzen zweier Anbieter suspendiert. Bei einem Betreiber handelt es sich um die BTM Entertainment Group Ltd. Diese Firma betreibt das Internetcasino Roy Richie Casino und bietet beispielsweise Microgaming Spielautomaten und NetEnt Slots sowie ein Live Casino von Evolution Gaming an. Bei der zweiten Firma wiederum handelt es sich um die Bet Service Group Ltd, die das Portal Gamebet betreibt, welches sich hauptsächlich, neben Online Casino Spielen, auf Wetten im Bereich eSports konzentriert. Wie immer bei ausgesetzten Online Casino Lizenzen aus Malta, äußerte sich die mga nicht näher über die Gründe für die Suspendierung. Vielmehr teilte sie mit, dass diese erst dann bekannt gegeben werden, wenn die internen Untersuchungen abgeschlossen sind. Bis diese jedoch abgeschlossen sind, ist es sowohl der BTM Entertainment Group Ltd wie auch der Bet Service Group Ltd verboten, neue Spieler aufzunehmen sowie Ein- und Auszahlungen zu tätigen.

Die Vergangenheit zeigte, dass es mehrere Gründe für eine Suspendierung einer Online Casino Lizenz aus Malta durch die mga geben kann. Der harmloseste ist dabei die nicht fristgemäße Einreichung wichtiger Unterlagen bei der Glücksspielaufsicht. Sollten diese nachgereicht werden, wird die Konzession wieder aktiv. Deutlich unerfreulicher jedoch sind Manipulationen des Betreibers, AGB’s die gegen die Regeln der mga verstoßen, ein Konkurs oder häufig unrechtmäßig verweigerte Auszahlungen. Was nun jedoch genau die Gründe für die Suspendierung der Online Casino Lizenzen bei den beiden Betreibern sind, dürfte in den nächsten Wochen und Monaten bekannt gegeben werden. Kunden dieser Plattformen sollten jedoch vorsichtshalber unbedingt versuchen ihre Gelder zur Auszahlung zu bringen und sich gleichzeitig am die mga wenden.

Für eine Beschwerde oder bei Problemen mit einem dieser Betreiber benötigt die mga folgende Informationen:

  • vollständiger Name
  • die vollständige Adresse
  • das Geburtsdatum
  • Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses
  • Telefonnummer
  • Beschreibung des Online Casino Spiels oder der Sportwette
  • Benutzername
  • Kopien oder Screenshots vom eigenen Guthaben oder bei Spielautomaten von der Balance

Sofern Sie betroffen sind können sie sich unter der Mailadresse support.mga@mga.org.mt an die mga wenden!

Finger weg von diesen vier Online Casinos!

Neben den zwei suspendierten Lizenzen hat die mga in den letzten Tagen ebenfalls Warnungen vor vier Online Casinos ausgesprochen. Diese behaupten auf ihren Plattformen über eine Konzession der Malta Gaming Autorithy zu verfügen, was jedoch nicht zutrifft. Die mga gab bekannt, dass sie in keinerlei Verbindung zu diesen vier virtuellen Spielhallen steht und diese illegal mit einer Online Casino Lizenz aus Malta werben und diese angeben. Hierbei handelt es sich um das sunny-casino.net, das white-casino.net, malta-casino.com sowie um lucky-casino.co. Während erstere drei weiterhin mit angeblichen Konzessionen im Netz aktiv sind, ist das letzte Internetcasino mittlerweile nicht mehr erreichbar.

Die Betreiber der drei noch aktiven Online Casinos mit illegalen Verweisen auf eine Lizenz aus Malta:

Wie kann ich schnell und sicher gefakte Online Casino Lizenzen erkennen?

Jede virtuelle Spielhalle mit einer Online Casino Lizenz aus Malta muss das Symbol der Regulierungsbehörde auf der Hauptseite anzeigen. Außerdem muss dieses Symbol mit einem Klick direkt auf die Seite der mga weiterleiten. Auf dieser ist dann der momentane Status der Konzession angegeben. Beim Sunny Casino sowie dem White Casino steht nur unterhalb dieser Bilder etwas von angeblichen Online Casino Lizenzen. Zudem fällt ebenfalls sofort auf, dass keines der Bilder, wie von der UK Gambling Commission, Gamecare oder Gambleaware anklickbar ist. Hier erfolgt keine Weiterleitung und es handelt sich einfach nur um Bildchen. Während diese beiden Vertreter von unseriösen Online Casinos sich beim Betrug noch wenigstens etwas Mühe geben, fehlt beim Malta-Casino gleich jedes Bild irgendeiner Glücksspielaufsicht oder Vereinigung für Spielschutz. Hier taucht nur die angebliche Online Casinos Lizenz aus Malta im untersten Text der Hauptseite auf und ist ebenfalls nicht anklickbar. Auch hilft natürlich ein Blick auf unsere Schwarze Liste!