Mentor Tracking

Das Mentor Tracking System von Neccton trägt mit KI-Technologie zur Erhöhung des Spielerschutzes bei! (Bildquelle: greentube.com)

In Europa hat die Brisanz um das Thema Spielerschutz in den letzten Monaten deutlich zugelegt. Immer mehr Casino Anbieter regieren mit eigenen Initiativen, nachhaltige Systeme zu entwickeln, um eine sichere Spielumgebung zu schaffen. Die Novomatic Tochter Greentube hat in diesem Bereich eine Zusammenarbeit auf dem britischen Markt mit dem Unternehmen Neccton forciert, um eine neue Art von Responsible Gaming System zu testen. Unter der Bezeichnung Mentor Tracking läuft wird das innovative Spielerschutzkonzept im britischen Admiral Casino zum Einsatz kommen.

Das Neccton Mentor Tracking zur Eigenanalyse

Die Idee des neuen Systems von Neccton basiert darauf, aktive Kunden in Online Casinos permanent zu analysieren. Selbstverständlich unter Wahrung der geltenden Richtlinien für Datenschutz. Ziel ist es, den Spielenden noch während seiner Aktivitäten zu warnen, wenn es Indizien dafür gibt, dass dieser sein Spielniveau verlässt und Gefahr läuft, der Spielsucht zu verfallen. Diese Parameter zu erfassen und detailliert auszuwerten verlangt nach einer umfangreichen Datenbank, die auf endlos viele Informationen der unterschiedlichsten Spielertypen zugreifen kann.

Im Detail handelt es sich um ein Analysetool, welches mithilfe künstlicher Intelligenz sämtliche Aktivitäten einzelner Kunden erfasst und auswertet. Gleichzeitig erfolgt ein Vergleich mit vorhandenen Daten, um in Echtzeit dem Kunden aufzeigen zu können, das Gefährdungspotenzial besteht. Novomatic Interactive hat sich für den ersten Test dieser modernen Spielerschutzlösung auf der Admiral Casino-Plattform in Großbritannien entschieden, von wo aus nach den ersten Ergebnissen weitere Webseiten folgen sollen.

Neccton arbeitet bereits seit gut 15 Jahren an dieser KI gesteuerten Lösung für den Echtzeit-Spielerschutz im Online Casino mit dem Ziel, dem Spieler live aufzuzeigen, wenn sich die Spielsuchtgefahr erhöht.

Was kann das Neccton Responsible Gaming?

Mit dem Neccton Back-Office-System Mentor lassen sich problematische Verhaltensmuster während des Spielbetriebs erkennen. Die Technologie geht aber noch ein ganzes Stück über die Datenanalyse hinaus und erfasst präzise einzelne Parameter, an denen Muster auszumachen sind, die auf ein Suchtpotenzial hindeuten. Durch die Automatisierung und immer mehr Nutzer, wie das zu Novomatic gehörende Admiral Online Casino, wird der Prozess immer genauer. Mehr Daten bedeuten eine höhere Trefferquote, weshalb sich das Mentor Tracking System zunehmend zur Präventivmaßnahme für den Bereich Online-Glücksspiel und Spielerschutz entwickelt.

Das Trackingsystem für Casino-Spieler im virtuellen Bereich ist zum Beispiel in der Lage zu erkennen, wenn Sie nach Spielverlusten Ihr Einsatzverhalten ändern, um durch höhere Spieleinsätze diesen wieder auszugleichen. In diesem Zusammenhang überwacht das Mentor Tracking Tool ebenfalls die Transaktionen. Der Übergang in die Spielsucht erfolgt meist schleichend und jeder Mensch ist anders gestrickt. Eine unmittelbare oder mehrere Einzahlungen während und nach einer Verlustserie sind zweifelsohne ein Hinweisgeber für ein Abgleiten in ein suchttypisches Verhalten. Gleiches gilt für die Stornierung von einer Gewinnabhebung, die möglicherweise mit einer fehlgeschlagenen Wette im Zusammenhang steht.

Situationen dieser Art erleben Personen mit problematischen Spielverhalten immer wieder und hier soll das durch Greentube eingeführte Mentor Tracking von Neccton im britischen Admiral Casino für mehr Schutz gegenüber den Kunden sorgen. Insbesondere gegenüber denjenigen, die Gefahr laufen in eine Spielsucht abzugleiten.

Das Mentor Tracking Tool greift in Echtzeit ein

Das Konzept ist darauf ausgelegt, frühzeitig zu warnen, wenn das Spielverhalten Veränderungen zeigt, insbesondere dann, wenn dies mit außerordentlichen Verlusten einhergeht. Aber auch sonst ist das Neccton KI-System für Spielerschutz natürlich ebenfalls lernfähig und wird mit der Zeit immer präziser in der Erkennung spezifischer Verhaltensmuster. Das Mentor Tracking System reagiert dann mit Nachrichten, die situationsabhängig dem Nutzer eingeblendet werden.

Am Ende soll KI-relevante Technologie für eine Selbstreflexion sorgen, welche durch Vergleiche aus der Spielerdatenbank hervorgerufen wird. Anhand realer Daten anonymisierter Kunden der großen Neccton Datenbank können betroffene Spieler selbst einschätzen, inwieweit das individuelle Spielverhalten aktuell mit bereits da gewesenen Problemsituationen anderer Casino-Kunden Gemeinsamkeiten aufweist.

Mehr Spielerschutz und Kennziffer für Loyalität

Das Mentor Tracking von Spielern im Online-Casino wird seit über einem Jahrzehnt erforscht und in der Zwischenzeit in mehr als 30 wissenschaftlichen Studien untersucht. Dabei erlangte das Team von Neccton die Erkenntnis, dass Spielertypen, die verantwortungsvoll agieren, deutlich loyalere Kunden darstellen, sprich über einen langen Zeitraum bei ein und demselben Anbieter ihrem Freizeitvergnügen nachgehen. Weniger verantwortungsbewusste Kunden sorgen punktuell wahrscheinlich für einen kurzfristigen höheren Umsatz, dafür sind diese nur eine Momentaufnahme.

Fazit: Der Ansatz, einem für Spielsucht anfälligen Kunden Beispiele anderer Mitglieder zu präsentieren, die Parallelen mit der aktuellen Verhaltensweise aufweisen, kann durchaus dazu beitragen, das Spielverhalten zu überdenken. Durch die unverzügliche Kommunikation zwischen Mentor und gefährdeten Spieler ist ein Mittel zur Suchtprävention verfügbar, wenn es am dringendsten gebraucht wird. Es bleibt abzuwarten, welchen Erfolg Greentube mit dem Mentor Tracking von Mitgliedern im Admiral Casino UK hat und ob es nachhaltig zum verantwortungsbewussten Spielen beitragen kann.