One Casino Lizenz

One Casino Lizenz: One Casino Limited erhält Fünfjahres-Lizenz als Veranstalter von Online-Spielautomaten und Casino-Bankhalterspielen in den Niederlanden! (Bildquelle: @travelsnips auf Unsplash)unsplash) 

Der beliebte Merkur Casino Anbieter hat das Lizenzierungsverfahren in den Niederlanden erfolgreich abgeschlossen und die 23. Glücksspiellizenz erhalten. Das schürt die Hoffnung, dass eine One Casino Lizenz in Deutschland in Zukunft folgen könnte. Der auf Malta ansässige Online-Gaming-Anbieter hat schließlich schon heut alle Anforderungen des Glücksspielstaatsvertrags auf seiner deutschen Seite umgesetzt. Sie finden ausschließlich Online-Spielautomaten im Angebot sowie auch Online Bingo, allerdings in einer vollkommen neuen Art, die scheinbar auch das deutsche Online-Glücksspiel-Gesetz zulässt. Mit der geglückten Lizenzvergabe in den Niederlanden läutet der Betreiber One Casino Limited eine neue Ära ein, in der das Unternehmen sich verstärkt auf nationale Zulassungen konzentriert, um auf den regulierten europäischen Märkten legal agieren zu können.

One Casino Lizenz ist die 23. in den Niederlanden

Die 23. Online Casino Lizenz ist in den Niederlanden vergeben worden, wie die niederländische Aufsichtsbehörde Kansspelautoriteit (KSA) bekannt gegeben hat. Nach den letzten Genehmigungen für die Unternehmen Smart Gaming BV, Tulipa Ent und eine weitere an Holland Gaming Technology darf nun auch der mit einer Malta Gaming Authority Lizenz ausgestattete Anbieter live in Holland gehen. One Casino hat sich nun diesem Trio und den 19 anderen Unternehmen angeschlossen, die vor ihnen entsprechende Zulassungen erhalten haben. Der frisch für Holland zugelassene Betreiber verfügt seit Dezember 2016 über eine Erlaubnis der maltesischen Glücksspielbehörde und ist damit bisweilen auch für deutsche Spieler erreichbar.

Der Domainname, unter dem die One Casino Lizenz in den Niederlanden operieren wird, ist jedoch noch nicht bekannt. Sobald dies klar ist, wird die KSA das niederländische Online-Glücksspielregister, den Kansspelwijzer, entsprechend aktualisieren. Hintergrund dieser Freigabe ist auch eine einjährige Marktüberprüfung. Die Niederlande riefen im Oktober 2021 einen regulierten Online-Gaming-Markt ins Leben und haben jetzt einen ausführlichen Bericht über die ersten 12 Monate veröffentlicht.

In Deutschland wird der Online-Glücksspielanbieter in jedem Fall einen neuen Namen für sein Angebot an Automatenspielen aufsetzen müssen. Denn: Deutsche Online Casinos unterliegen der Lizenzierung auf Landesebene und deren Zuständigkeiten gelten nicht bundesweit. Entsprechend wurde zum Beispiel bereits aus 888casino 888slots.

Viele Freiheiten trotz strenger Regulierung

Der KSA-Vorsitzende Rene Jansen erklärte, das Land bewege sich „Schritt für Schritt“ auf das angestrebte Ziel zu – ein völlig sicheres Umfeld für Online-Glücksspieler und Kunden zu schaffen und illegalen Anbietern den Marktzugang zu unterbinden. Durch die Vergabe von weiteren Konzessionen an Unternehmen, wie zuletzt die One Casino Lizenz, werden die Kanalisierungsbemühungen des KSA sicherlich noch zunehmen. Angebotsvielfalt und Wettbewerb unter für alle Seiten fairen Bedingungen sind maßgebend, um die Spieler im Land in nachhaltig legale Bahnen zu lenken.

Der Vorsitzende der Aufsichtsbehörde Jansen räumte dies teilweise ein und erklärte: „Es ist wichtig, die richtigen Anpassungen auf der Grundlage der beobachteten Fakten vorzunehmen, wobei immer das richtige Gleichgewicht gesucht werden muss. Eine zu strenge Regulierung der legalen Anbieter kann dazu führen, dass zu oft illegale Veranstalter aufgesucht werden. Es müssen die richtigen Entscheidungen getroffen werden, auch mit Hilfe unserer Berichte.“

Spielbanken

Interessanter Artikel zur Entwicklung staatlicher Spielbanken auf dem neuen legalisierten Glückspielmarkt im Internet!

Umsätze am holländischen Glücksspielmarkt

Der niederländische regulierte Online-Glücksspielmarkt erwirtschaftet monatlich rund 80 Millionen Euro. Dies hat die KSA kürzlich in ihrer ersten Analyse über das erste Jahr des regulierten Online-Glücksspiels in den Niederlanden seit der Öffnung des Marktes am 2. Oktober 2021 veröffentlicht. Die Regulierungsbehörde berichtet, dass die legalen Glücksspielangebote ein Jahr nach seiner Einführung stabile Einnahmen mit monatlichen Bruttospielerträgen (Einsätze abzüglich der ausgezahlten Gewinne) von durchschnittlich rund 80 Millionen Euro erzielen.

Die holländische Regulierungsbehörde berichtete, dass der Anstieg der Zahl der Lizenzinhaber von 10 bei der Marktöffnung auf heute 22 nicht zu einem Anstieg der Einnahmen geführt habe. Im ersten Halbjahr 2022 schwankten die Einnahmen zwischen 90 Millionen Euro im Januar und 75 Millionen Euro im Februar und März. Im Juli beliefen sich die Einnahmen auf 86 Millionen Euro. Bisher hat die Erteilung von mehr Konzessionen scheinbar kaum Auswirkungen auf die Umsätze.

Als Merkur Echtgeld Spieleanbieter ist das One Casino sicher Gewinn für den Kanalisierungsauftrag am Markt. Prinzipiell kommen vermehrt renommierte und teils auf dem gewerblichen stationären Glücksspielmarkt präsente Unternehmen auch im Internet zum Zug. Novomatic ist beispielsweise mit seinen Novoline Automaten durch Greentube in Online Casinos legal vertreten. Darüber hinaus haben sich Provider wie NetEnt, Blueprint (Gauselmann) und auch Playtech, als Ausstatter vom staatlichen Holland Casino online in den Niederlanden etablieren können.