sportwettenanbieter bwinGroße Fußstapfen galt es zu füllen, als nach 7 äußerst erfolgreichen Jahren Jürgen Klopp den BVB in Richtung Liverpool verließ. Mit Thomas Tuchel schien der perfekte Nachfolger gefunden worden zu sein. Ähnliches Spielsystem und nahezu gleicher Werdegang bei Mainz 05 ließen den neuen Trainer als die perfekte Wahl auf Klopp erscheinen. Doch während der energiegeladene Klopp mit dem Manager Watzke eng befreundet war, konnte letztgenannter mit dem introvertierten Tuchel nie so richtig warm werden. Trotz der gesicherten Teilnahme zu Champions League und dem kommenden Pokalfinale stehen bei Borussia Dortmund für den Cheftrainer die Zeichen auf Abschied. Möglicherweise wird Tuchel ebenfalls in die Annalen des BVB mit einem Titel eingehen, bevor er den Verein verlassen wird. Egal wie es am Ende kommt, mit der guten Platzierung zum Ende der Saison erwarten den BVB hohe Einnahmen, die durch den möglichen Verkauf ihres Topstürmers noch deutlich größer werden könnten. Aber nicht nur bei möglichen Spielerverkäufen und Prämien läuft es für Borussia Dortmund hervorragend. Mit dem Sportwettenanbieter bwin, konnte nun im Bereich des Sponsorings ein neuer dicker Fisch an Land gezogen werden.

Nachdem der Sportwettenanbieter bwin viele Jahre mit dem FC Bayern München in Deutschland geworben hat, wird das Unternehmen nun über Borussia Dortmund wieder zurück in die Bundesliga kommen.

Drei Millionen Euro jährlich sollen es sein

Vor wenigen Tagen gab der Vorstand von Borussia Dortmund bekannt, mit bwin einen neuen Champion-Partner an Bord zu holen. Mindestens vier Jahre lang wird die neue Zusammenarbeit zwischen den Schwarzgelben und einem der größten Anbieter von Online Casinos und Sportwetten laufen. Um auf Banden und anderen Werbeträgern mit dem eigenen Schriftzug zu glänzen, lässt sich der Sportwettenanbieter bwin diese Werbeoffensive laut den Ruhrnachrichten jährlich rund 3 Millionen Euro kosten. Geld was der BVB sicherlich gut gebrauchen kann, um sich weiterhin in den vorderen Ränge des europäischen Spitzenfußballs zu platzieren. Gleichzeitig zeigt das Engagement vom Sportwettenanbieter bwin, dass der BVB schon längst in der Riege der Topclubs vorgestoßen ist. Denn ein Blick in die Liste der Vereine, mit denen der Buchmacher zuvor bereits zusammengearbeitet hat, ließt sich wie die Creme de la Creme des Fußballs. Viele Jahre pumpte das Unternehmen Gelder in Clubs wie Real Madrid, den FC Barcelona oder Juventus Turin, um die eigene Bekanntheit bei den Zockern kräftig anzukurbeln. In Deutschland war lange der Primus FC Bayern München das Aushängeschild für bwin, bevor der Konkurrent Tipico sich für viel Geld bei den Münchnern einkaufte. Für den Online Casino Anbieter mit Sitz auf Gibraltar dürfte mit dem BVB ein mehr als adäquater Ersatz für den Rekordmeister gefunden worden sein. Nicht umsonst gilt Borussia Dortmund als deutscher Fußballverein mit dem besten Image. Außerdem sind die Werbekosten mit 3 Millionen Euro immer noch deutlich geringer als bei den Bayern, wo Tipico immerhin 5 Millionen Euro pro Jahr auf den Tisch legen muss.

Bwin hat seine Wurzeln in Österreich und gehört heute zum Konzern GVC Holdings. Neben der Marke bwin, betreibt GVC ebenfalls noch die deutschen Online Casinos Casino Club, Partypoker, Partycasino und Sportingbet.

Fans von Borussia Dortmund werden von exklusiven Angeboten profitieren

Für die GVC Holdings, dem Mutterkonzern von bwin, ist Borussia Dortmund eine perfekte Wahl. Hohe Sympathiewerte, gepaart mit einer gigantischen Fangemeinde, erzielen eine große Reichweite. Zudem dürfte auch die Kombination der Farben Schwarz und Gelb, die bei beiden Unternehmen zu finden ist, den Werbeauftritt unterstützen. Stephan Heilmann, der Spezialist für Marketing-Aktivitäten bei GVC brachte außerdem auf noch einmal auf den Punkt, was der Konzern von der neuen Zusammenarbeit erwartet: „Wir freuen uns, Partner des BVB zu sein. Der BVB gilt nicht umsonst als einer der sympathischten Vereine mit großen Zuschauerreichweiten. Der Klub ist bodenständig, ist nahe an den Fans und erzielt im Social-Media-Bereich große Interaktionswerte. Das passte sehr gut zu unserer Marke bwin als einer der größten Marken weltweit im Sportwettenbereich.” Doch nicht nur GVC mit seiner Marke bwin wird von dem neuen Deal profitieren, denn die Fans werden ebenfalls in den Genuss zahlreicher Aktionen des neuen Werbepartners kommen. So sind beispielsweise schon jetzt spezielle Angebote an die Fans geplant, bei denen Sie exklusive Wettquoten via App oder auf der Online Casino Plattform offeriert bekommen. Ein ganz besonderes Highlight wurde schon jetzt bekanntgegeben. Es wird nämlich ein ganz besonderes Gewinnspiel geben, bei dem Fans die Teilnahme an Events des Champions-League-Siegers von 1997 erhalten können. Dies wird jedoch nicht alles sein, was die Anhänger des BVB erwarten dürfen. Weiter interessante Aktionen sollen Folgen, die allerdings zwischen dem Sportwettenanbieter bwin und dem BVB noch ausgetüftelt werden müssen.

Carsten Cramer, Borussia Dortmunds Direktor Vertrieb, Marketing und Business Development erwartet ebenfalls positive Auswirkungen der neuen Partnerschaft: „In bwin haben wir ein Unternehmen an unserer Seite, das in seiner Branche von allen am längsten mit dem deutschen Fußball verbunden ist. bwin ist in den vergangenen Jahren bereits einige Partnerschaften mit renommierten Klubs der europäischen Fußball-Landkarte eingegangen. Wir sind der Meinung, dass dieses Unternehmen mit seiner Strahlkraft und seiner Vorliebe für die Farbkombination Schwarzgelb hervorragend zum BVB passt.“