Novomatic wird Casino Supplier of the Year 2018

Casino Supplier of the Year 2018Wäre hätte noch daran geglaubt, dass bei den wichtigen Industriepreisen, wie jetzt bei den Global Gaming Awards, endlich einmal ein Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum mit einer Auszeichnung geehrt wird. Jetzt ist es nun tatsächlich geschehen und der österreichischen Glücksspielkonzern Novomatic, bekannt für seine Novoline Spielautomaten um Book of Ra, wurde zum Casino Supplier of the Year 2018 gekürt.  Dabei setzte sich das Unternehmen nicht nur gegen den größten europäischen Konkurrenten Gauselman mit seinen Merkur Slots durch, sondern ebenso konnten die US-amerikanischen Konzerne endlich einmal ausgestochen werden. Allerdings ging dafür der Titel des besten „CEO des Jahres“ leider nicht an Harald Neumann, der seit Jahren an der Spitze des Novoline Spielautomatenherstellers steht. Und vorweg sei schon gesagt, dass es Paul Gauselmann ebenfalls nicht gelang, sich diesen Titel ans Revers zu heften.

Die Bandbreite an Novoline Spielautomaten und Casino-Lösungen dürften den Ausschlag gegeben haben

Die Konkurrenz bei den nun vergebenen Global Gaming Awards war in jeder Kategorie gewaltig und gespickt mit großen Namen. Umso erfreulicher ist es nun, dass endlich mit Novomatic einmal ein österreichischer Konzern mit einem Preis bedacht wurde, dazu noch in einer der Königskategorien dem „Casino Supplier of the Year 2018.“ Und hier konnte der Novoline Spielautomatenhersteller Branchengrößen wie Gauselmann mit Merkur aus Deutschland, EGT aus Bulgarien oder Scientific Games und IGT aus den USA hinter sich lassen. Damit zeigt sich zum einen, dass es den Österreichern endlich gelungen ist, die amerikanische Dominanz auf dem globalen Casino-Markt gehörig anzukratzen. Zum anderen wird ebenfalls deutlich, dass das Gesamtpaket, welches Novomatic den Betreibern von Spielbanken weltweit anbieten kann, wohl das momentan beste ist, was es zu kaufen gibt. Denn Novomatic liefert tatsächlich alles. Seien es die bekannten Novoline Spielautomaten, schlüsselfertig Online Casinos oder Social Casino von Greentube, Lösungen für staatliche Lotterien oder ein Live Casino von Extreme Live Gaming, der Konzern bietet für jeden etwas. Genau diese hohe Diversität an Produkten und Leistungen, die zusammen noch in ein komplettes, Rundum-sorglos-Paket eingebettet sind, dürften den Ausschlag für den Sieg in der Kategorie Casino Supplier of the Year 2018 gewesen sein.

Mit der abgeschlossenen Übernahme von Ainswoth aus Australien für rund 300 Millionen Euro, hat zudem Novomatic die Tür für den gesamten amerikanischen Markt weit aufgestoßen. Denn der Spielautomatenhersteller aus Down Under gehört zu den großen TOP-5 beim Verkauf in den USA und in ganz Lateinamerika. Doch die Amerikaner schlafen nicht und bereiten ihrerseits dafür den Ausbau der eigenen Marktanteile in Europa vor.

Harald Neumann und Paul Gauselmann gehen beim Award „CEO of the Year 2018“ leer aus

Bei den Global Gaming Awards in der Kategorie Casino Supplier of the Year 2018 gelang es Novomatic noch den US-amerikanischen Glücksspielgiganten Scientific Games hinter sich zu lassen. Dafür schnappten sich diese jedoch über einen Umweg den Titel des „CEO of the Year 2018“. Denn eigentlich erhielt diesen Award, bei dem sowohl Harald Neuman mit Novoline wie auch Paul Gauselmann mit Merkur leer ausgingen, der Chef der NYX Gaming Group, zu der auch die Nextgen Spielautomaten gehören. Matt Davey heißt der gute Mann, der bisher die Geschicke diese aufstrebenden Anbieters von schlüsselfertigen Online Casinos und ganzer Spielbibliotheken, leitete und nun als bester „CEO of the Year 2018“ ausgezeichnet wurde. Allerdings wurde Anfang Januar die NYX Gaming Group vom Giganten Scientific Games für umgerechnet rund 520 Millionen Euro übernommen und so dürfen sich die Amerikaner ein klein wenig mit fremden Federn schmücken. Ziel von Scientific Games ist es, die übernommen Firma mit der eigenen Abteilung SG Interactive zu SG Digital zu verschmelzen. Und genau diese wird in Zukunft von Matt Davey geleitet und wird sämtliche Geschäfte mit Online Casinos, Internetsportwetten und was sonst noch im Online-Geschäft wichtig ist, in sich vereinen. Mit diesem Schritt zeigen die Amerikaner, dass sie äußerst ambitionierte Pläne verfolgen. Auf der einen Seite bereitet sich Scientific Games bereits auf eine mögliche Liberalisierung bei den Sportwetten in den USA vor. Auf der anderen Seite dürfte der Sprung auf den europäischen Kontinent im Bereich der Online Casinos nur noch eine Frage der Zeit sein. Und dieser dürfte mit SG Digtal aus NYX Gaming Group und SG Interactive wohl ziemlich brachial für die Konkurrenz ausfallen und da sind sowohl Novomatic wie auch Gauselmann mit eingeschlossen.

Allein einige Kennzahlen zum frisch geschmiedeten SG Digital innerhalb des Konzerns Scientific Gaming zeigen die ungeheure Power, die in dieser neuen Abteilung schlummert. So wird der Teilbereich unter dem neuen CEO Matt Davey rund 1.500 Mitarbeiter an 34 verschiedenen Standorten beschäftigen. Dazu gesellen sich noch weit mehr als 200 Kunden, die aus einem Fundus von mehr als 2.000 Online Casinos Spielen wählen können. Zudem hält SG Digital momentan circa 40 Lizenzen in verschiedenen Jurisdiktionen weltweit.

 

Novomatic wird Casino Supplier of the Year 2018
5 (100%) 7 votes

Über den Autor:

Ich mag Surfen, Skifahren und Casinos. Ich kümmere mich um Casino Nachrichten und unsere Sonderangebote. Das heißt, wenn Sie etwas von einem Casino brauchen, wenden Sie sich ruhig an mich. Kontaktieren Sie mich jederzeit auf Twitter, Facebook oder Google+

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Aus statistischen Gründen verwendet diese Webseite anonymisierte Cookies. Wenn Sie unsere Webseite nutzen stimmen Sie dem zu. Ok