Neuer Lara Croft Slot für Microgaming Casinos angekündigt

Lara Croft Slot

Microgaming überrascht mit einem neuen Lara Croft Spielautomaten – die Fans wird es freuen!

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres lässt der bekannte Spielautomatenhersteller Microgaming per Pressemitteilung sprichwörtlich eine richtige fette Katze aus dem Sack hüpfen. Denn das Unternehmen von der Isle of Man hat angekündigt, noch in diesem Jahr einen neuen Lara Croft Slot in die Microgaming Casinos zu bringen. Möglich macht dies eine langjährige Partnerschaft mit Square Enix, einem der bekanntesten Entwickler für Videospiele, zu dessen Portfolio die beliebte Marke Tomb Raider gehört.

Noch heute sind die ersten beiden Slots um Lara Croft in den Microgaming Casinos spielbar

Die Ankündigung des Entwicklers von der Isle of Man, noch in diesem Jahr einen neuen Lara Croft Slot in die Microgaming Casinos zu bringen, ist gleich in mehrerer Hinsicht etwas besonderes. Zum einen wird dies bereits der dritte Ableger der Reihe um die wohl bekannteste weibliche Ikone der Videospielindustrie sein. Was zum anderen jedoch noch bemerkenswerter ist, dass Lara Croft und Tomb Raider zusammen mit Microgaming die bis heute längste Markenpartnerschaft im Bereich der Online Casinos überhaupt darstellt. Diese reicht nämlich bis weit bis ins Jahr 2004 zurück, als die meisten der jetzt bekannten Entwickler nichts weiter, als der sprichwörtliche Quark im Schaufenster waren. Ebenfalls markierte vor rund 15 Jahren der erste Teil Lara Croft: Tomb Raider einen ganz besonderen Meilenstein, denn dieser war der erste Microgaming Spielautomaten mit einer bekannten Lizenz im Rücken. Der sich recht schnell einstellende Erfolg bei den Kunden zog nicht nur folgerichtig einen zweiten Teil nach sich, sondern beeinflusste zudem ebenso massiv die bis heute anhaltende Strategie des Entwicklers, auf bekannte Marken zusetzen.

Nach dem durchschlagenden Erfolg von Lara Croft: Tomb Raider in den Microgaming Casinos, der zudem genau den gleichen Titel wie der erste Film um die Archäologin trug, folgte 2008 schließlich die Fortsetzung. Anders jedoch als noch im ersten Microgaming Slot, verabschiedete sich der Entwickler von der Isle of Man mit Tomb Raider: Secret of the Sword beim zweiten Teil davon, sich möglichst nahe am entsprechenden Film zu bewegen. Die nicht vorhandene Verbindung zum zweiten Film, Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens, hatte jedoch kaum negative Auswirkungen auf den sich ebenfalls recht bald einstellenden Erfolg des zweiten Microgaming Spielautomaten der Reihe. Was jedoch wohl einen weiteren Titel dieser interessanten Slot-Reihe nach 2008 verhinderte, dürfte wohl der Umstand sein, dass ab 2010 die Strahlkraft der Marke und der ikonischen Figur ein wenig nachließ. Zwar konnten die Verkaufszahlen bei den Videospielen immer noch überzeugen, doch zunehmende Diskussionen um Sexismus, die üppige Oberweite von Lara Croft und ihre knappe Bekleidung kratzten immer weiter am Image.

Einer der interessantesten Fakten rund um Lara Croft und Tomb Raider betrifft die gerade zu Beginn der Videospielreihe üppige Oberweite der sprunggewaltigen Archäologin. Diese war in den Anfangstagen der Entwicklung des ersten Teils nämlich in der Form überhaupt nicht vorgesehen. Beim grundlegenden Design der Hauptfigur schlich sich nämlich ein Rechenfehler ein, der zu dieser exorbitanten Oberweite führte. Allerdings wurde dieser „Fehler“ am Ende beibehalten und das Outfit dementsprechend knapp angepasst.

Der neue Lara Croft Slot wird eines der Highlights auf der ICE London im Februar

Die jetzige Ankündigung von Microgaming, noch in diesem Jahr einen neuen Lara Croft Slot in die Online Casinos zu bringen, bildet bereits einen sehr guten Auftakt für die kommende Glücksspielmesse in London. Denn mit dieser starken Marke im Rücken dürfte dem Entwickler von der Isle of Man das geballte Interesse der Medienfachleute und Magazine bereits gewiss sein. Die kommende ICE, die weltweit größte Messe für Entwickler und Online Casinos, dürfte ebenfalls der Grund sein, warum sich Microgaming mit Details zum neuen Lara Croft Slot noch zurückhält. Wie das Unternehmen selbst in der Presseaussendung mitteilte, soll dann erst im nächsten Monat beispielsweise der Titel des neuen Spielautomaten offiziell verkündet werden. Zusätzlich ist davon auszugehen, dass dann bereits erstes bewegtes Material zu sehen sein wird oder womöglich sogar eine erste, schon spielbare Präsentation am Stand für Aufmerksamkeit sorgen wird.

Wegen diesen zuvor genannten Gründen ist ebenfalls noch nicht bekannt, ob sich der neuen Lara Croft Slot am neusten Film Tomb Raider orientieren wird oder theoretisch eines der Videospiele als Vorlage dienen könnte. Selbst eine völlig unabhängige Geschichte, rund um die weibliche Ikone, ist hier nicht ausgeschlossen. Andrew Clucas, der Chief Operating Officer bei Microgaming, äußerte sich ebenfalls noch recht kryptisch zum geplanten neuen Vorzeigetitel. So teilte er mit: „Wir freuen uns sehr, die Erneuerung unserer historischen Partnerschaft mit Square Enix ankündigen zu können. Das neue Online-Slotspiel von Lara Croft wird nicht nur entwickelt, sondern soll ebenso die enorme Popularität der Marke in der Gaming-Branche, im Film und darüber hinaus ehren. 2019 ist unser 15-jähriges Jubiläum mit der Marke, und wir planen, den beispiellosen Meilenstein mit einer Welle großer Entdeckungen an unserem beeindruckenden Stand auf der ICE zu feiern.“

Vielen Augen der Besucher dürften sich auf der kommenden ICE London auf den neuen Lara Croft Slot richten und die Fachpresse dürfte ebenfalls ein enormes Interesse an dieser starken Marke zeigen. Doch wird Tomb Raider nicht das einzige Highlight von Microgaming auf der größten Glücksspielmesse der Welt sein. Für dieses Jahr ist nämlich außerdem der heiß erwartete Spielautomat über die Village People angekündigt, der bekannte Partylieder wie YMCA beinhalten wird.

Neuer Lara Croft Slot für Microgaming Casinos angekündigt
4.8 (96%) 5 votes

Über den Autor:

Seit jeher haben mich Glücksspiele fasziniert und das Spielen in den Online Casinos gehört deshalb zu meinen größten Leidenschaften. Nebenbei interessiere ich mich für alles was in der Gambling-Industrie so abläuft und versuche immer den richtigen Riecher in der Gerüchteküche zu haben. Privat gehe ich gern aus und würde am liebsten eines Tages in den Tropen leben, denn ich hasse den Winter.