Greentube Cashbet Coin

Nach zahlreichen Verkäufen und Wechsel in der Geschäftsführung hat nun die Novomatic-Tochter Greentube die Übernahme der Kryptofirma Cashbet Coin vermeldet. (Bildquelle: Cashbet.com)

Trotz stürmischer Zeiten in der Führungsspitze und den noch immer schwelenden Ermittlungen müssen die Geschäfte bei Novomatic weiterlaufen. Neben dem klassischen Kerngeschäft mit der Entwicklung, Produktion und dem Verkauf der beliebten Novoline Spielautomaten tritt nun ebenso das Zukunftsfeld im Internet immer stärker in den Fokus. Bereits Mitte nächstes Jahr könnte hier mit der Neuregulierung in Deutschland die Rückkehr der Novoline Casinos bevorstehen. Damit Novomatic für diesen Schritt hervorragend aufgestellt ist, wurde nun für Greentube mit Cashbet Coin ein neues, kleines Juwel in die Familie aufgenommen. Zahlungen mit Kryptowährungen wären dann für die Kunden auf einfache Art und Weise möglich.

Cashbet Coin bedeutet für Greentube den Schritt ins Zeitalter der Kryptowährungen

Kryptowährungen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und bis auf Bitcoin und Ethereum fristen deshalb jede Menge Vertreter dieser neue Geldform eher ein Schattendasein und sind wohl nur eingefleischten Experten überhaupt ein Begriff. Cashbet Coin von der gleichnamigen Firma hat jedoch durchaus das Potenzial, zumindest im Bereich der Online Casinos in Zukunft eine deutlich gewichtigere Rolle zu spielen. Wie jetzt bekannt wurde, hat Novomatic sich nämlich den aufstrebenden Anbieter einer Kryptowährung in den eigenen Konzern einverleibt. Völlig überraschend kam dieser Schritt nicht, schließlich arbeiteten Greentube und Cashbet Coin bereits als Partner seit März 2018 miteinander zusammen. Quasi als Testballon integrierte damals die Novomatic-Tochter die gesamte Plattform für die Kryptowährung im bekanntesten Social Casino des Konzerns, bei GameTwist. Nun nach fast zwei Jahren im Betrieb scheint sich für Novomatic deutlich herausgestellt zu haben, dass das Anbieten einer Kryptowährung für Einzahlungen von den Kunden wertgeschätzt wird.

Seit dem März 2018 bietet GameTwist bereits die Kryptowährung Cashbet Coin in seinem Social Casino an. Über die Erfahrungen damit und über die das mögliche Potenzial äußerte sich Michael Bauer, der Chief Games Officer von Greentube. Er teilte mit: „Durch die Übernahme von CashBet Coin können wir den Einsatz von Blockchain-Lösungen ausweiten und die Verteilung auf unser B2C-Casino-Portfolio bewerten, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Wir haben eine zunehmende Nachfrage von Spielern gesehen, Kryptowährung als Zahlungsoption anzubieten, und die erfolgreiche Integration von CBC in GameTwist hat die Vorteile der Technologie für Social Gaming demonstriert.“

Das Potenzial des neuen Juwels ist nicht zu verachten

Mit der Übernahme von Cashbet Coin aus Kalifornien schlagen Greentube und Novomatic gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Zum einen gelangt hierüber der österreichische Spielautomatenhersteller in den Besitz einer eigenen Kryptowährung samt der hierfür benötigten Technologie Blockchain. Gerade das Know-how in letzterem Bereich eignet sich hervorragend, um ebenfalls in den Zukunftsbereich mit Glücksspielen einzusteigen, die diese Grundlage verwenden. Der große Vorteil sowohl für Betreiber wie Greentube wie auch für die Kunden besteht darin, dass versuchte Manipulationen der Casinospiele, egal von welcher Seite, nahezu ausgeschlossen sind. Zum anderen bietet die neue Kryptowährung Cashbet Coin die Möglichkeit, ein eigenes Umfeld mit eigenem Zahlungsmittel zu schaffen, welches dann in allen eigenen Social und Novoline Casinos genutzt werden kann.

Neben all diesen potenziell enormen Vorteilen erhält Greentube mit der Übernahme noch weitere interessante Schätze von diesem kleinen Juwel. Cashbet Coin verfügt nämlich des Weiteren über eine komplette Plattform für den Zahlungsverkehr, die einfach von Betreibern integriert werden kann. Diese bietet dabei so ziemlich alles, was das Herz verlangt, von einem eWallet-System über Datenanalysen der Kunden bis hin zur Lizenzierung in diversen Glücksspielmärkten. Besonders hervorzuheben ist jedoch die Möglichkeit, über die Plattform eigene Casinospiele entwickeln zu können, die die Vorzüge der Blockchain-Technologie nutzen. Für deren reibungslosen Betrieb stehen sogar eigene Server zur Verfügung. Mit diesem Know-how kann Cashbet Coin nicht nur für Greentube selbst ein wegbereitender Schritt in eine neue Ära darstellen. Sollte sich nämlich Novomatic dazu entscheiden, diese Produkte auch selbst an andere Unternehmen der Branche zu liefern, könnte die neue Tochter schnell eine nicht allzu kleine Rolle in diesem spannenden Zukunftsfeld übernehmen.

Cashbet Coin selbst sieht in der Übernahme durch Europas größten Glücksspielkonzern und seine finanzielle Schlagkraft ebenfalls jede Menge Potenzial in der eigenen Entwicklung. So kommentierte Ed Brennan, der Präsident bei CashBet Coin, die neue Ära in der Novomatic-Familie: „Dieser Deal vervollständigt unsere laufende Partnerschaft mit Greentube und ist ein Beweis für die technische Exzellenz und Vielseitigkeit von CBC. Angesichts des Umfangs der sozialen Nutzerbasis und des Betriebs des Unternehmens wird die Akquisition die Entwicklung der Technologie weiter vorantreiben. Da CBC jetzt unter der Kontrolle eines führenden Unternehmens in der globalen iGaming-Branche steht, freuen wir uns darauf, den Nutzen des Tokens zu steigern. Wir werden noch viel mehr Integrationen in die sozialen Produkte und Dienstleistungen von Greentube zu sehen.“