Merkur Spielautomaten auf TR5

Am letzten Wochenende der Umstellung der Merkur Spielautomaten auf TR5 waren die Techniker viel unterwegs.

Vor wenigen Tagen am 11.11. wurde wieder einmal offiziell der Karneval in Deutschland eingeläutet, doch zeitgleich mit diesem Datum trat ebenfalls die neue TR5-Richtlinie bei den Spielautomaten in Kraft. Trotz der sich über Jahre hinziehenden Vorbereitungszeit, bevor der neue Standard für Geldspielgeräte in Deutschland nun eingeführt wurde, wurde es kurz vor dem Stichtag noch einmal richtig eng. Doch in quasi letzter Minute gelang es Gauselmann so ziemlich alle Merkur Spielautomaten in der Bundesrepublik auf TR5 bei seinen Kunden umzurüsten.

Über 1.000 Merkur Spielautomaten wurden noch am finalen Wochenende umgerüstet

Trotz jahrelanger Vorlaufzeit wurde es kurz vor dem Stichtag am 11.11.2018 noch einmal eng, denn viele Betreiber von Spielhallen warteten mit der vorgeschriebenen Umrüstung bei den Geldspielgeräten in Deutschland bis auf die letzte Minute. Anders als beispielsweise der Konkurrent Bally Wulff, der mit LUX gleich eine komplett neue Generation an Spielautomaten für die neue TR5-Richtlinie auf den Markt brachte, entschied sich Gauselmann für einen anderen Weg. In den vergangenen Monaten wurden Zehntausende Merkur Spielautomaten von den Mitarbeiten des Kundenservice entweder umgebaut oder durch neuere Geldspielgeräte ersetzt, die den neuen Standard erfüllen. Wie Gauselmann hierzu bekannt gab, war vor allem das finale Wochenende vor dem 11.11.2018 geprägt von hoher Nachfrage nach der notwendigen Umrüstung.

Wie Deutschlands größter Glücksspielkonzern mitteilte, wurden allein am letzten Wochenende vor dem Stichtag mehr als 1.000 Merkur Spielautomaten in der gesamten Bundesrepublik auf den neuen Standard TR5 umgerüstet. Hinzu kamen noch zahlreiche weitere Geldspielgeräte, die im Auftrag der Betreiber der Spielhallen gleich komplett ausgetauscht wurden. Ebenfalls bot Gauselmann allen technisch begabten Aufstellern bereits seit mehreren Wochen spezielle Umbausätze an, mit denen diese die Umrüstung selbst in die Hand nehmen konnten. Um der extrem hohen Nachfrage kurz vor dem Stichtag Herr zu werden, arbeiteten diverse Abteilungen beim Merkur Spielautomatenhersteller an diesem finalen Wochenende auf Hochtouren. Vor allem der Kundenservice, die Kundencenter und der Vertrieb hatten alle Hände voll zu tun. So äußerte sich so Joachim Mohrmann, der Geschäftsführer von adp merkur service, dem Großhandel des Spielautomatenherstellers, wie folgt: „Was unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten, ist unglaublich. Die ‚heiße Phase‘ der TR5-Umstellung wurde bereits vor Wochen eingeläutet. Seither haben hier alle unter Hochdruck gearbeitet – und am Wochenende noch einmal alles gegeben. Solch eine große Aktion hatten wir noch nie. Hut ab und ein großes Kompliment an alle, die sich hier engagiert haben.“

Seit der Bekanntgabe des neuen Standards TR5 für Geldspielgeräte in Deutschland, gültig ab 11.11.2018, lieferte Gauselmann für seine Merkur Spielautomaten allein mehr als 120.000 Umbausätze. Zusätzlich wurden durch die eigenen Servicekräfte mehr als 31.000 Merkur Spielautomaten umgerüstet. Der Umbau oder der Komplettersatz wurden nötig, da mit dem neuen Standard TR5 sowohl die maximalen Einsätze wie auch die maximalen Gewinne pro Stunden nach unten korrigiert wurden. Ebenfalls wird mit den neuen Geldspielgeräten eine Spielerkarte oder die Freischaltung des Spielautomaten mit einem vom Personal in den Spiehallen ausgegeben Code eingeführt. Diese Maßnahme soll der Spielsucht entgegenwirken.