Evolution Gaming First Person

Die äußerst interessante Reihe an First Person Titeln von Evolution Gaming bekommt mit Baccarat, Dragon Tiger und Football Studio richtig starken Zuwachs. (Bildquelle: evolutiongaming.com)

Für alle Fans des Live Casinos sowie für alle Freunde der schnellen RNG-Tischspiele gibt es endlich wieder neues, aufregendes Futter. Der uneingeschränkte Marktführer Evolution Gaming hat nun gleich drei neue Titel seiner Reihe an First Person Games veröffentlicht, die sicherlich auf großes Interesse stoßen dürften. Damit steigt zugleich die Gesamtzahl an diesen äußerst interessanten Casinospielen nun auf mittlerweile 9 Stück. Doch was bedeutet First Person eigentlich und worin unterscheiden sich diese Titel von den typischen Live Dealer Games? Wir geben Antwort auf diese spannende Fragen.

Evolution Gaming First Person ist das Bindeglied zwischen Live Casino und RNG-Tischspielen

Oftmals wird ja den Fans von Spielautomaten nachgesagt, nur wenig Interessen abseits dieses Glücksspielgenres zu besitzen und um das Live Casino einen möglichst großen Bogen zu machen. Tatsächlich stimmt dies jedoch nicht generell, was der Fakt bestätigt, dass Live Casino Spiele der seit Jahren am stärksten wachsende Bereich in den Online Casino darstellt. Doch auch wenn zahlreiche Fans von Slots sich gern einmal in diesem Sektor umschauen wollen, so gab es doch bislang gewisse Hürden, die eine solche Expedition in unentdecktes Land verhinderte. Nicht jeder ist halt für das Glücksspiel gegen echte Gegner aus Fleisch und Blut geschaffen. Genau hier setzt Evolution Gaming First Person an und stellt zugleich ein extrem interessantes Bindeglied zwischen Live Casino und klassischen RNG-Tischspielen dar.

Die Titel aus der Reihe First Person von Evolution Gaming sind streng genommen gar keine echten Live Casino Spiele, auch wenn diese nur in der Lobby für die Live Dealer Games gefunden werden können. Hierbei handelt es sich nämlich tatsächlich um klassische RNG-Tischspiel mit Zufallsgenerator, die ohne einen Croupier auskommen, dafür jedoch über die brillante Präsentation von Evolution Gaming verfügen. Berührungsängste sind hier deshalb kein Grund, sich nicht doch einmal in neue Gewässer vorzuwagen. Wer dies tatsächlich wagt, der wird mit extrem schellen Runden belohnt und kann zugleich aber ebenfalls das Tempo den eigenen Wünschen anpassen. Gespielt wird dann eine Runde, wenn der Kunde es möchte, was in echten Live Casino Spielen nicht der Fall ist. Zugleich aber bieten die Titel von Evolution Gaming First Person ähnliche Kameraeinstellung wie die Gegenstücke mit Live Dealer und zudem auch die gleiche Benutzeroberfläche und gleichen Funktionen.

Eine weitere Besonderheit von Evolution Gaming First Person ist in jedem Titel die Schaltfläche „Go Live“. Ein Klick hierauf und der Kunde findet sich nach einer hübschen Animation direkt im Live Casino Spiel wieder, welches dem zuvor gespielten RNG-Tischspiel entspricht. Durch die gleichen Funktionen, Regeln und Benutzeroberfläche fällt der Umstieg butterweich aus, weshalb diese Gattung als Türöffner für viele Kunden in die Welt des Live Casinos besonders geeignet ist.

Baccarat, Dragon Tiger und Football Studio sorgen für noch mehr Auswahl

Wer bislang einfach einmal ohne Live Dealer überprüfen wollte, ob einem Live Casino Spiele überhaupt zusagen, der konnte dies bislang an 6 Titeln der Reihe First Person von Evolution Gaming ausprobieren. Allerdings war bislang das Angebot vor allem auf Roulette und Blackjack begrenzt, mit den Ausnahmen Dreamcatcher und Craps, dem bekannten Würfelspiel. Nun jedoch halten endlich auch First Person Varianten von Evolution Gaming im Genre Baccarat, Dragon Tiger und Football Studio Einzug in die Live Casinos. First Person Baccarat sticht hierbei besonders hervor, da es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bietet und dies ganz ohne einen Live Dealer. Der Kunde erhält hier die volle Kontrolle darüber, wann eine Runde gespielt, das Kartendeck gemischt oder wo die eigenen Hände an welchem der insgesamt 12 Tische gelegt werden. Besonderer Bonus ist dabei, dass ein 8-faches Kartendeck als Grundlage verwendet wird und hierdurch, anders als bei anderen RNG-Tiischspielen, ein Überblick über die bereits ausgespielten Karten möglich ist.

First Person Dragon Tiger von Evolution Gaming ist der kleine Bruder des Baccarat und besticht ebenfalls durch schnelle mögliche Runden. Gespielt wird hier mit nur 2 Karten, dem Drachen sowie dem Tiger und der Kunde kann auf höhere oder niedrigere Karten setzen. Wie bereits beim großen Bruder zuvor, gibt es hier ebenso die volle Kontrolle über das Mischen und den Zeitpunkt, wann eine neue Spielrunde startet. Für alle Fans von Sportwetten wiederum könnte First Person Football Studio äußerst interessant sein. Hier ersetzen Karten auf einem Fußballfeld die Spieler beider Mannschaften und können für Tore und damit zum Sieg des Heim- oder Auswärtsteams führen. Genau wie im richtigen Sport, darf hier auf den Sieger oder eben ein Unentschieden getippt werden. Da Fans von Sportwetten jedoch nur ungern den Überblick über ihre Wetten verlieren, wenn gerade Fußball läuft, bietet First Person Football Studio von Evolution Gaming als besonderes Highlight noch einen Live-Ticker, der über aktuelle Spielstände in den wichtigsten Fußballligen der Welt informiert.

Beim First Person Football Studio von Evolution lohnt sich nach dem Reinschnuppern besonders ein Klick auf die Schaltfläche „Go Live“. Denn durch den Wechsel in die Live Casino Variante erhält der Kunde erst so richtig das typische Flair einer Fußballpartie. Hier werden nämlich nicht nur die Karten durch den Croupier ausgeteilt, sondern zugleich auch noch das ganze Spiel im Stile einer Fußballübertragung kommentiert.