Deadwood xNudge LeoVegas Casino

Ab sofort gibt es den Spielautomaten Deadwood xNudge vom Entwickler No Limit City für einige Wochen exklusiv im LeoVegas Casino zum ausgiebigen Bespielen. (Bildquelle: nolimitcity.com)

Fast genau ein Jahr ist es her, da durften sich die Kunden im LeoVegas Casino über einen ganz besonderes Automatenspiel vom Entwickler No Limit City freuen. Tombstone war die erste Zusammenarbeit zwischen dem Studio und dem Online Casino, die für mehrere Wochen exklusiv den dortigen Fans vorbehalten blieb, bevor später Gäste in anderen virtuellen Spielhallen ebenfalls in den Wilden Westen eintauchen durften. Der große Erfolg dieses neuen Slots zeigte nicht nur, dass sich Exklusivität meistens auszahlt, sondern zugleich auch, dass duellierende Cowboys in dreckigen Klamotten und fetten Knarren noch immer sehr gut ankommen. Aus diesen zwei nachvollziehbaren Gründen gibt es deshalb jetzt zum einjährigen Jubiläum mit dem Spielautomaten Deadwood xNudge einen inoffiziellen Nachfolger im LeoVegas Casino. Dieser spielt ebenfalls im Wilden Westen, besitzt ein ähnliches Rollenlayout und wird ebenso die ersten Wochen exklusiv den Kunden in diesem Online Casino vorbehalten bleiben.

Vieles ist auch am neuen Spielautomaten Deadwood xNudge im LeoVegas Casino wieder außergewöhnlich

Die exklusive Verbindung aus No Limit City und dem LeoVegas Casino steht auch dem neuen Spielautomaten Deadwood xNudge äußert gut zu Gesicht. Vielen Kunden dürfte das Außergewöhnliche sofort zusagen, sofern Sie denn einen Account in diesem seriösen Online Casino mit dem Löwen besitzen. Alle anderen Fans des Wilden Westens in anderen virtuellen Salons müssen sich nämlich noch einige Wochen gedulden. Sie dürfen erst deutlich später mit ihren Schießkünsten zeigen wo der heiße Wind weht und welche Batzen an Gold und Geld aus zahlreichen Duellen eingesackt werden können. Die Kunden im LeoVegas Casino hingegen können bereits schon jetzt am Spielautomaten Deadwood xNudge mit seinem ungewöhnlichen Layout an Rollen Platz nehmen und auf Beutefang gehen. Immerhin 576 Gewinnwege bei einem RTP von etwas mehr als 96 Prozent versprechen hier so einiges an Zaster.

Wie schon beim exklusiven Vorgänger Tombstone wird ebenso am neuen Deadwood xNudge im LeoVegas Casino der Wilde Westen unsicher gemacht, mit allem was dazugehört. Ob Taschenuhren, Whisky, Schrotflinte oder Goldbarren und Geldsack, hier versprechen alle Symbole bei der großen Anzahl an Gewinnwegen kräftig Beute. Entscheidend jedoch sind hierbei die drei mittleren Rollen, die jeweils vier Felder besitzen, denn nur hier können die schicken Wilds in Form von Kopfgeldjägern auftauchen. Diese besitzen den großen Vorteil, dass sie zum einen eine ganze Walze abdecken und zum anderen dazu noch tolle Multiplikatoren als Bonus obendrauf tragen. Für die Rollen eins und fünf mit jeweils 3 Feldern gibt es zwar keine Wilds, dafür jedoch jeweils einen Sheriffstern. Werden beide in einem Spin getroffen, gibt es einen sogenannten Shoot Out, der sämtliche kleinen Symbole auf der mittleren dritten Walze in Wilds verwandelt. Zusammen mit den Hunter-Wilds auf den mittleren Walzen kann dies ziemlich hohe Gewinne ermöglichen.

No Limit City ist ein aufstrebender Entwickler aus Malta, der bereits zahlreiche Automatenspiele für Online Casinos veröffentlichte. Neben dem Hauptsitz im europäischen Glücksspielmekka besitzt das Unternehmen weiterhin Standorte in Stockholm in Schweden sowie in Gurugram in Indien.

Gleich zwei schießfreudige Freispielmodi warten auf einen Sieger

Abseits des ungewöhnlichen Layouts mit drei Rollen und vier Feldern in der Mitte und zwei weiteren Walzen an den Rändern mit nur drei Feldern, sind es vor allem die Freispiele, die für Aufmerksamkeit sorgen können. Doch bevor es losgeht, noch ein kleines Detail, wie diese überhaupt erlangt werden können. Klassisch sind auch bei Deadwood xNudge im LeoVegas Casino drei Scatter für das Auslösen der Freispiele notwendig. Diese gibt es jedoch nur in Form von Bullenköpfen auf den drei mittleren Rollen und bringen insgesamt acht Freespins ein. Werden hierbei noch zusätzlich die zwei Sterne des Sheriffs getroffen, gibt es sogar gleich zehn lukrative Freispiele. Nun heißt es für den Glückspilz weise auszuwählen, denn die zur Verfügung stehenden zwei Modi besitzen ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Zu Beginn des Freispielmodus am Automatenspiel Deadwood xNudge im LeoVegas Casino gilt es eine Entscheidung zu treffen, den zur Auswahl stehen der Hunter-Modus oder der Gunslinger-Modus. Ersterer garantiert in jedem Freespin mindestens ein Hunter-Wild über eine gesamte Walze auf Position zwei, drei oder vier. Dies lässt natürlich den Geldsack häufig klingeln, allerdings meistens nur mit kleineren und mittleren Beiträgen. Deutlich höher hingegen kann es im zweiten Freispiel-Modus hinausgehen, dafür jedoch weitaus seltener. Anstatt eines garantierten Wilds gibt es beim Gunslinger stehen bleibende Multiplikatoren auf den Walzen, die in Kombination exorbitanten Zaster ermöglichen. Wer somit lieber auf Nummer sicher gehen will, für den eignet sich der Modus mit Hunter, während Gunslinger eher für Naturen prädestiniert ist, die das Risiko lieben.

Sollten anstatt der acht normale Freispiele die zehn Stück durch die beiden Sheriffsterne als Extra ausgelöst werden, wechseln die beiden Modi in die Varianten Shoot Out Hunter und Shoot Out Gunslinger. Der Unterschied hierbei ist, dass neben dem garantierten Wild und dem stehen bleibenden Multiplikatoren noch zusätzlich alle niedrigen Felder der mittleren Walze Nummer drei sich in zusätzliche Wild verwandeln.