Casinò Lugano

Der virtuelle Auftritt des Casinò Lugano wird zum Playtech Casino „Swiss4Win“! (Bildquelle: playtech.com & casinolugano.com)

Das Casinò Lugano verkündet am 30. März 2021 eine Zusammenarbeit mit dem Technologieriesen der Glücksspielindustrie – Playtech. Die Spielbank im Herzen der malerischen Region Tessin gelegen beherbergt neben diversen Glücksspielangeboten auch ein Theater und gastronomische Einrichtungen. In Pandemie-Zeiten haben alle Einrichtungen gelitten, was sicher auch ein Grund dafür ist, dass sich die Betreiber der Spielbank in der italienischsprachigen Region in der Südschweiz dazu entschlossen haben, ihre bisher gedämpften Online-Ambitionen über Playtech zu verwirklichen. Damit erweitert das Casinò Lugano die Liste mit Online Casinos in der Schweiz, die durchaus klangvolle Namen beinhaltet, wie das Grand Casino Luzern oder das Grand Casino Baden, die ebenfalls erfolgreich Online-Spielhallen betreiben.

Casinò Lugano wird zu Swiss4Win

Das Playtech Casino wird in gewohnter Weise den höchsten Standards entsprechen. Hierbei werden selbstverständlich die nach ISO/IEC 27001-Norm zertifizierten Technologien sowie Casino Software zum Einsatz kommen. Wie der Schweizer Betreiber Casinò Lugano bei der Ankündigung der Zusammenarbeit mit Playtech bereits verlauten ließ, werden alle Casino Spiele des Herstellers inklusive softwaretechnisches Equipment zum Einsatz kommen. Die neue Marke „Swiss4Win.ch“ von Casinò Lugano wird sogar die erste Plattform in der kombinierten italienisch-schweizerischen Region, die mit der Informationsmanagement-Lösung (IMS) von Playtech arbeitet. Sämtliche Online Spielautomaten der Plattform sowie Tischspiele, Bingo und Rubbellose werden darüber laufen. Außerdem dürfen sich die Schweizer Kunden auf das erstklassige Playtech Live Casino freuen, wo es spannende Titel wie Quantum Roulette und Blackjack mit bis zu 500-fachen Multiplikatoren gibt.

Auch Alice im Wunderland wird zum Thema in der Spielshow Adventures Beyond the Wonderland Live. Für Fans vom Automatenspiel dürfte zudem die Auswahl an Live Slots das Interesse wecken. Mit sogenannten Community Spins spielen alle teilnehmenden Kunden gemeinsam und ein Live-Moderator kommentiert das Walzenspektakel. Playtech hat sich beim Aufsetzen der neuen Glücksspielseite „Swiss4Win.ch“ für den Spielbankenbetreiber Casinò Lugano gegen den eidgenössischen Softwareanbieter Gamanza durchsetzen können. Das Entwicklungsstudio betreut bisher fast alle an terrestrische Schweizer Casinos gekoppelte Online-Angebote. Playtech betreibt auch das Online Casino des Casino Zürich Eigners Swiss Casinos im Rahmen eines im September 2019 vereinbarten Deals und hat den Betreiber kürzlich in sein iPoker-Netzwerk aufgenommen.

Shimon Akad hat als Leiter des operativen Geschäfts bei Playtech zur Kooperation mit dem Casinò Lugano wie folgt erklärt: „Das anhaltende Wachstum und die Entwicklung des Schweizer Online-Casino-Marktes in den letzten Jahren bietet unserem Casino- und Live-Casino-Angebot ein attraktives Wachstumspotenzial. Das Live Casino ist eine wichtige Produktlinie für Playtech und wir freuen uns darauf, mit Casinò Lugano zusammenzuarbeiten, um unsere datengesteuerte Omni-Channel IMS-Plattform bereitzustellen, die dazu beitragen kann, das Wachstum des aufstrebenden Online-Marktes im Land zu fördern.“

Casinò Lugano CEO und Vorstandsmitglied Gianmaria Frapolli erklärte hierzu: „Wir sind begeistert, gemeinsam mit Playtech den Erfolg von Casinò Lugano auf den Online-Markt zu bringen. Die branchenführende Software und das Fachwissen von Playtech werden dazu beitragen, unseren Kunden ein nachhaltiges und innovatives Erlebnis im Online Casino zu bieten, wenn wir zum ersten Mal den Markt im Internet betreten.“

Playtech expandiert mit neuer Führungsspitze

Der klangvolle Name Brian Mattingley ist bereits omnipräsent im Konzern, nachdem der langjährige Chef im Vorstand der 888 Holdings seinen Wechsel zu Playtech im Sommer 2021 angekündigt hat. Seither halten die Expansionsvorhaben ungebrochen an. Aufmerksamkeit erlangte das Unternehmen im Frühjahr durch eine langfristige Kooperation mit Sony, die darauf abzielt, die TV-Quizshow „Wer wird Millionär“ in die Live Casino zu bringen. In der Folge konnte sich das Unternehmen weitere Platzierungen in den Live Lobbys sichern und gleichermaßen seinen großartigen Automatenspiele mit populären Spielreihen wie Age of the Gods und Kingdoms Rise mehr Reichweite verleihen.

Im 888casino ist der Provider mittlerweile präsent und hat hier im Live-Bereich den Platz von NetEnt eingenommen. Darüber hinaus ist es Playtech gelungen, sich in allen Online-Casinos der Kindred Group einen Platz zu sichern. Die neueste Nachricht zur Expansion auf den nordamerikanischen iGaming-Markt hat zugleich bei der Konkurrenz aufhorchen lassen. Insbesondere im Live Casino Bereich, wo Platzhirsch Evolution tonangebend ist, dürfte das Projekt, Mega Playtech Live Casino Studio in Michigan, genau begutachtet werden. In dieser zur Expansion bedeutungsvollen Schlüsselregion hat Playtech einen langfristigen Mietvertrag sowie die Genehmigung der Glücksspielbehörde von Michigan für den Studio-Standort in Southfield erhalten. Laut Chief Operating Officer Shimon Akad plant Playtech in der aufstrebenden Region im Umland von Detroit ein attraktiver Arbeitgeber zu werden, wo in Zusammenarbeit mit dem stationären Betreiber Parx Casino eine Online-Präsenz aufgebaut wird.