GIG Comply bet365

Nun setzt auch der bekannte Buchmacher bet365 bei der Überwachung und Kontrolle der Werbepartner auf das Werkzeug GIG Comply der Gaming Innovation Group.

GIG Comply, das Überwachungswerkzeug für Online Casino Betreiber, entwickelt sich für die Gaming Innovation Group immer mehr zu einem echten Verkaufsschlager. Nachdem bereits zuvor diverse Glücksspielunternehmen sich das neue Tool verschafft hatten, setzt von nun an auch der bekannteste Buchmacher der Welt, bet365, auf GIG Comply. Wie die Gaming Innovation Group mitteilte, wird bet365 in Zukunft über das Überwachungswerkzeug seine Werbepartner auf die Einhaltung der eigenen sowie der durch Glücksspielbehörden auferlegten Regeln überprüfen können.

GIG Comply – das richtige Werkzeug zur richtigen Zeit

Nach diversen Jahren der fast freien Entfaltung der Online Casinos und Sportwetten im Internet gehen mittlerweile immer mehr Glücksspielbehörden dazu über, den Wildwuchs eindämmen zu wollen. Ob beim Casino Bonus, den Bonusbedingungen oder beim Angebot an Spielautomaten und Live Casino Spielen, überall wird der regulatorische Druck deutlich erhöht, meist zugunsten der Kunden. Ebenfalls ins Visier sind dabei die unzähligen Werbepartner der Online Casino Betreiber geraten. Zu viele Schwarze Schafe in den letzten beiden Jahren bedienten sich irreführender Werbung, um Kunden in bestimmte Online Casinos zu locken, oder verstießen gar gegen Gesetze. Seitdem als erstes die UKGC die britische Glücksspielaufsicht begonnen hatte die Betreiber der Echtgeld Casinos für das Verhalten ihrer Werbepartner zunehmend in die Pflicht zu nehmen, ist der Wunsch nach Kontrolle gestiegen.

Genau hier hatte die Gaming Innovation Group mit GIG Comply das wohl richtige Werkzeug zur richtigen Zeit bereits nach langer Entwicklungszeit auf dem Markt. Mit bet365 hat sich nun eines der renommiertesten Glücksspielunternehmen dazu entschieden, für die Überwachung seiner Werbepartner genau auf dieses Tool zu setzen. Ein gigantischer Erfolg für die in Malta ansässige Firma, da sie zugleich Konkurrent auf dem Markt mit Online Casinos und beispielsweise die bekannten virtuellen Spielhallen Guts Casino und Rizk Casino selbst betreibt. Zuvor gelang es bereits der Gaming Innovation Group sein Überwachungswerkzeug GIG Comply an das Mr. Green Casino, die Kindred Group sowie das Wunderino Casino zu verkaufen. Mit bet365 als neustem Kunden zeigt dies eines deutlich. Das neue Tool ist bislang einzigartig in der Branche und Konkurrenten sind sich deshalb nicht zu schade, es trotzdem zu verwenden.

Richard Brown, der Chief Operations Officer bei GiG, äußerte sichtlich erfreut über bet365 als neuen Kunden für GIG Comply. Er teilte mit: „Wir freuen uns sehr, bet365, einen der führenden Anbieter in der Glücksspielbranche, für das Compliance-Screening-Tool der GiG gewonnen zu haben und sie bei der Einhaltung von Marketingrichtlinien zu unterstützen. Es ist schön zu wissen, dass wir die gleichen Bestrebungen nach einer sicheren und vertrauenswürdigen Umgebung teilen. GiG Comply wird bet365 dabei unterstützen, die Einhaltung der Vorschriften zu überwachen und die Aktivitäten der Partner zu kontrollieren, um ein faires und unterhaltsames iGaming für alle zu gewährleisten.

Die Konkurrenten der Gamming Innovation Group sollten sich in Acht nehmen

Der abgeschlossene Vertrag zwischen der Gaming Innovation Group und bet365 über die Bereitstellung des Überwachungswerkzeugs GIG Comply bedeutet für das maltesische Unternehmen den endgültigen Ritterschlag. Gerade einmal sieben Jahre ist es her, dass über die hundertprozentige Tochter MT SecureTrade Ltd mit dem Guts Casino die erste virtuelle Spielhalle an den Start ging. Seit diesen Tagen hat sich in diesem kurzen Zeitraum die Gaming Innovation Group von einem reinen Anbieter von Echtgeld Spielautomaten zu einem Glücksspielunternehmen ersten Ranges entwickelt. Neben mehreren eigenen Online Casinos wie Guts, Rizk, Cashmio und dem neuen Wishmaker Casino, die alle über die Tochter MT SecureTrade Ltd betrieben werden, bietet die GIG ebenfalls Plattformen an Dritte an. Hier reicht das Portfolio mittlerweile von Online Casinos, Sportwetten, Marketing bis hinzu Managementlösungen.

Als absoluter Verkaufsschlager jedoch entpuppte sich nun auch durch den Vertrag mit bet365 das Überwachungswerkzeug GIG Comply. Zusätzlich ist die Gaming Innovation Group zudem noch vor Kurzem selbst in die Entwicklung von Spielautomaten eingestiegen und das eigene Studio hat bereits vier Slots veröffentlichen können. Wäre das nicht alles schon Grund genug, den virtuellen Hut zu ziehen, expandiert das Glücksspielunternehmen mit rasender Geschwindigkeit in immer neue Märkte. Für Deutschland wurde sich erst im vergangenen Jahr mit der Übernahme von Nordbet die begehrte Lizenz in Schleswig-Holstein geangelt. In den USA wiederum liefert die GIG die Plattform für Sportwetten für das gemeinsame Angebot von Hard Rock Hotel und Casino Atlantic City in New Jersey. Selbst in Neuseeland hat das Unternehmen bereits Kunden für White Label Casinos gefunden.

Auch auf der finanziellen Seite konnte sich die Gaming Innovation trotz extremen Wachstums in immer mehr Bereich des iGamings die letzten Jahre prächtig entwickeln. Im vergangenen Jahr konnte die GIG 151,4 Millionen Euro umsetzen, was einer Steigerung von 26 Prozent bedeutet. Ebenfalls gelang es das EBITDA um 29 Prozent auf 16,1 Millionen Euro zu erhöhen. Insgesamt 700 Angestellte arbeiten derzeit in allen Abteilungen der Gaming Innovation Group.