Novomatic Junior Game Developer

Utl: Insgesamt 8 Teilnehmer haben Ende April die NOVOMATIC Corporate Coding Academy (CCA), die unternehmensinterne Ausbildungsstätte für Spieleentwickler, abgeschlossen. Alle wurden von den hauseigenen Game Studios der NOVOMATIC und der Greentube in reguläre Arbeitsverhältnisse übernommen. (Foto: Novomatic.com)

Für die Teilnehmer der erst im vergangenen Jahr durch Novomatic gegründeten Corporate Coding Academy waren es wohl aufregende 6 Monaten. Immerhin wurden sie in dieser knappen Zeit zu vollwertigen Junior Game Developer ausgebildet. Die CCA ist die Antwort des Herstellers der bekannten Novoline Spielautomaten auf die schwierigere Situation, gerade im Bereich der Spielentwicklung und Programmierung fähiges Personal für die Zukunft zu finden.

Novomatic und Greentube erhalten frische Köpfe

Bereits im vergangenen Sommer machte Novomatic mit einem ganz besonderen Programm auf sich aufmerksam. Die neu gegründete CCA, die Corporate Coding Academy, sollte erstmalig für den österreichischen Glücksspielkonzern eigene Spieleentwickler ausbilden. Ziel war es dabei, dies sowohl nach höchsten qualitativen Standards sowie zusätzlich noch in möglichst kurzer Zeit zu bewerkstelligen. Wie nun scheint ging der Plan für den Hersteller der Novoline Spielautomaten auf, immerhin haben 8 von 9 Teilnehmern die Ausbildung zum Junior Game Developer mit Bravour bestanden. Gleichzeitig wurden ihnen zudem Arbeitsverträge sowohl im Mutterkonzern wie auch bei der Spieleschmiede Greentube angeboten, die diese natürlich unterschrieben. Mit einem Einstiegsgehalt von mindestens 35.000 Euro im Jahr, so zumindest hatte Novomatic zu Beginn der Corporate Coding Academy geworben, nicht der schlechteste Einstieg in die Welt der Online Casinos und Automatenspiele.

Doch nicht nur für die insgesamt 8 erfolgreichen Teilnehmer dürften sich die 6 Monate harter Ausbildung in der CCA gelohnt haben. Novomatic hat viele Ressourcen investiert, um sich frische Köpfe für die zukünftige Entwicklung neuer Novoline Automatenspiele in den Konzern zu holen. Immerhin standen als Dozenten nicht nur die renommierten Dozenten Dipl.-Ing. Johann Mühlehner und Dipl.-Ing. Jürgen Wurzer, Msc zur Verfügung, sondern der Konzern war schon während der Ausbildung bereit den Teilnehmern ein ordentliches Gehalt zu zahlen. In den 6 Monaten wurden den Teilnehmern dabei sowohl wichtige Programmiersprachen wie C++ genauso vermittelt, wie alle anderen notwendigen Fähigkeiten zu Erstellung eines Novoline Spielautomaten. Besonderes Highlight dürfte hierbei auch der tiefe Einblick in die Abläufe in den Entwicklungsstudios von Novomatic gewesen sein. Die Teilnehmer waren unter anderem bereits während ihrer Zeit in der Corporate Coding Academy in den Studios von 707 Games, Winfinity Games sowie bei Greentube selbst involviert. Bevor es jedoch die begehrten Zertifikate für die 8 erfolgreichen Teilnehmer gab, mussten diese zum Ende noch ein eigenes Automatenspiel entwerfen und selbstverständlich auch selbst programmieren. Womöglich werden die Kunden in den Online Casinos in den nächsten Wochen und Monaten vielleicht sogar die ein oder andere dieser Abschlussarbeiten als neuen Novoline Spielautomaten zum Bespielen vorfinden.

Dr. Klaus Niedl, der Global HR Director bei Novomatic, war zum Abschluss des ersten Kurses der Corparate Coding Academy im eigenen Konzern voll des Lobs. So äußerte er sich über die neuen Spielentwickler: „Wir sind sehr stolz auf unsere Coding Heroes und konnten während der Ausbildung tolle Entwicklungen beobachten. Wir wünschen allen Absolventen einen erfolgreichen Start.“

Novomatic Junior Game Developer aus dem CCA werden alle übernommen
4.7 (93.33%) 3 vote[s]